spacer spacer
spacer Home | Kontakt | Bauberichte | W34 | Freunde | Filme | FPV
Logo-klein Kopfbild Einstieg
spacer spacer

Scale Bauberichte




Scale Bauberichte


Hier Dokumentiere ich spezielle Scale Nachbauten von meinem Umfeld

Hier haben berichteten schon:
Patrick Trauffer, Markus Frey, Rolf Ritter, Kurt Ritter, Hans Graf

Patrick, Markus, Rolf und Hans beschafften sich Originalbaupläne und stellten alle Bauteile selbst her. Heute natürlich mit CAD und CNC Unterstützung.

Das beeindruckende ist der Nachbaumassstab. M 1:2 ist bei Ihnen schon normal. Patrick baute zum Beispiel die Ka-4 im Massstab 1:1,4 und Markus baute gleich zwei verschiedenen Ka-4 im Massstab 1:2. Während dem kam es beim Original Ka-4 zum zweiten Erstflug. Und das Original und die Modelle sind schon zusammen geflogen - welch ein unvergessliches Bild.

Aktuell baut Patrick nun einer Scud1 im Masstab 1:1.

Oder Markus: Die Austria im Masstab 1:2 ergibt eine Spannweite von 15 Metern. Hat eine Flügelfläche wie ein echter Standardsegler. Das Modell ist 75 kg schwer und sie ist schon an einigen Ausstellungen wunderbar geflogen..

Dazwischen hat Markus noch schnell den Scud im M1:2 nachgebaut und aktuell ist er mit der Messerschmidt M23C, mit einem 410ccm 5 Zylinder Sternmotor, fertig geworden. Eine Schleppmaschine extra für die Austria. "So war es ja im Original auch" meinte er einfach zur Baugrösse.

Kurt berichtet hier kurz vom Bau (Baukasten) seiner Musger MG 19 a. Sie ist im Massstab 1:2,25 bei einer Spannweite von 782 cm. Das Fluggewicht war am Schluss bei 37 kg.

Rolf hat ein ungewöhnliches Modell, seine Gö 4 III, selbst gebaut. Sie ist im Massstab 1:2,7 und wiegt 22 kg. Sie hatte mal einen grossen Schaden und mit Motivation von Markus ist diese aussergeöhnliche Modell wieder neu aufgebaut worden.

Die neuen Bauberichte sind auf ig-albatros.ch unter Bauberichte zu finden.

Schaut es Euch an und ich wünsche viel Spass dabei!

Urs Pircher

 

 


 

spacer spacer
spacer DS | Wetter | Swiss Web Cams | Impressum |